Essentiell
top of page
  • Autorenbildabed more than fitness

Fett verbrennen im Schlaf

Aktualisiert: 5. Juli 2021

by Abed Al-Hijjawi


Abnehmen
Fett verbrennen im Schlaf


Fett verbrennen im Schlaf


Ich werde dir erzählen, wie du während dem Schlaf Bauchfett verbrennst.

Was gibts Schöneres als ins Bett zu gehen und am nächsten Tag zu merken, dass dein Bauch flacher wird?


Viele wissen gar nicht, wie wichtig und hilfreich der Schlaf ist, um Gewicht zu verlieren.


Das sind die wichtigsten Punkte, um erfolgreich an Gewicht zu verlieren.


Viele treiben:

• Sport

• Diät

• Gesundes Essen

• Gesunden Schlaf


Nun werde ich nochmals auf die Wichtigkeit des Schlafs eingehen;

Ich hatte mal einen Kunden gehabt, der die oben genannten Punkte eingehalten hat, bis auf den Schlaf. Sein Gewicht ist stabil geblieben, jedoch nicht gesunken. Ich empfahl ihm, seine Schlafqualität zu bessern. Als er die getan hat, fing sein Gewicht an zu sinken.



Schlafmangel kann zu Gewichtsstabilität führen.

Manche Menschen folgen der Keto-Diät oder halten mit Intervallfasten und Sport Schritt, dennoch haben sie Probleme damit, dass Fett zu verbrennen. Dieses Problem könnte auf einen Schlafmangel hindeuten.


Eine Studie hat gezeigt, dass weniger als fünf Stunden Schlaf pro Nacht das Risiko erhöht, an Fettleibigkeit zu erkranken. Es kann die Fettansammlung erhöhen, wie eben genannt das Risiko der Fettleibigkeit (Adipositas) insbesondere im mittleren Teil des Rumpfbereichs.


Der grösste Teil der Fettverbrennung geschieht nicht Tagsüber, sondern während dem Schlaf in der Tiefschlafphase


Du fragst dich, wie Schlaf und Gewichtsverlust zusammenhängen können?

Dann darfst du dir gerne diese Fakten durchlesen;


1. Der Körper verbrennt das meiste Fett im Schlaf

Der Körper verbrennt tagsüber nicht viel Fett, aber der Prozess der Verbrennung des größten Teils des Fetts im Körper findet während des Schlafs statt. Ausreichend Schlaf kann also einen erstaunlichen Effekt auf die Fettverbrennung haben.

Die Zahl der Schlafstunden sollte sieben oder acht Stunden nicht unterschreiten. Manche brauchen vielleicht mehr, aber was hier zählt, ist die Qualität und Tiefe des Schlafs. Einige können bis zu neun oder zehn Stunden schlafen, aber ihre Schlafqualität ist sehr schlecht und der Schlaf hilft ihr nicht, Fett zu verbrennen.


2. Schlaf hilft Stress abzubauen

Guter Schlaf kann Stress reduzieren, was sich positiv auf den Cortisolspiegel im Körper auswirkt. Außerdem hilft eine gute Menge an Schlaf dabei, deine Stimmung erstaunlich zu verbessern.


3. Schlaf verbessert den Blutzuckerspiegel

Schlaf kann helfen, die Insulinresistenz zu reduzieren, da er zur Stabilisierung des Blutzuckers beiträgt.


4. Schlafmangel erhöht die Gewichtszunahme

Schlafmangel kann zu Übergewicht und gesteigertem Appetit beitragen. Es kann auch die Symptome des metabolischen Syndroms verschlimmern und die Insulinresistenz erhöhen.


Ich gebe dir folgende Tipps mit für einen guten, tiefen und erholsamen Schlaf;


- Pflanzen

Stelle dir ein Paar Pflanzen ins Schlafzimmer. Pflanzen sehen nicht nur schön aus, sondern sie können dazu beitragen die Luft zu reinigen. Es gibt Sauerstoff in die Atmosphäre ab, was sich positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden des Körpers auswirkt.


- Low-Carb Ernährung

Eine Kohlenhydratarme Ernährung kann die Schlafqualität erheblich verbessern. Es hilft dir, tiefer zu schlafen. Es verringert die Notwendigkeit, mehrmals in der Nacht aufzustehen, um zu urinieren, und hilft, durch die Nasennebenhöhlen besser zu atmen.

Achte auf viel Kalzium, Kalium und Magnesium, denn diese Elektrolyte helfen, das Nervensystem zu beruhigen und die Muskeln durch die Produktion von Serotonin im Körper zu entspannen.


- Vitamin B1 haltige Lebensmittel

Vitamin B1 kann helfen, Stress und Psychischen Stress abzubauen, was zu einem ruhigen und erholsamen Schlaf führt. Z.B. Sellerie, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte etc.

Sellerie vor dem Schlafen gehen ist ideal für einen gesunden Körper. Sellerie enthält einige Phytonährstoffe, die den Schlaf verbessern und den Blutdruck senken.


- Reduzieren der elektromagnetische Wellen

Das Vorhandensein von Licht oder Elektrogeräten (z.B. Handy) im Schlafzimmer kann die Schlaftiefe beeinträchtigen, selbst wenn sie ausgeschaltet sind. Der Strom fließt weiter durch die Drähte, auch wenn die Lampe oder das Gerät nicht funktioniert. Es gibt elektrische Felder von diesen Drähten bis zu etwa sechs Fuß. Sie sind also von einem Magnetfeld umgeben, das die Schlaffähigkeit beeinträchtigt. Für einen tiefen Schlaf ist es am besten, das Licht aus der Steckdose zu ziehen und die Elektrogeräte im Schlafzimmer loszuwerden.


- Trainieren

Sport, insbesondere lange Spaziergänge, verbessert die Schlafqualität.


Das alles klingt nach viel, jedoch kann ich dir zeigen wie du das alles auf den Punkt hinbekommen kannst. Es ist ein Zusammenspiel von Krafttraining, Ernährung und Erholung.


Das abed more than fitness Konzept verhilft dir zu einem gesunden Stoffwechsel und damit zu:


✔ tiefer Schlaf

✔ hohe Konzentrationsfähigkeit

✔ besseres Körpergefühl und erhöhte Wahrnehmung der Körpersignale

✔ gute Gesundheit * frische Ausstrahlung

✔ schöne, straffe und glatte Haut

✔ wohlgeformte Figur

✔ gesunder Herz-Kreislauf (geringeres Erkrankungsrisiko)


WEITERE VORTEILE

Was zählt, ist das Timing: wann isst du was

Ernährung: Essen und Trinken

✔ Du lernst, Hunger und Sättigung rechtzeitig wahrzunehmen.

✔ Du erfährst, wie viel Flüssigkeit du brauchst

✔ Du darfst alles essen, aber nicht zu jeder Zeit.

✔ Du musst nichts abwägen und nicht mühsam Kalorien zählen.

✔ Du bekommst einen individuell erstellten Ernährungsplan, der zu Deinem Leben und deinen Zielen passt.


Zur Kontrolle führst du am Anfang und immer dann, wenn Du Deinen Zielen nicht näherkommst, ein Ernährungsprotokoll. Denn nur wenn alle Teile zusammenpassen, wirst du Erfolg haben.




77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Avocados

Comments


bottom of page